Die 72er Regel – Wie schnell verdoppelt sich dein Depot?

Bei der 72er Regel handelt es sich um eine Faustregel, mit der du ausrechnen kannst, wie schnell sich dein Depot je nach prozentualem Wachstum verdoppelt.

Die Rechnung ist denkbar einfach: Teile 72 durch den erwarteten prozentualen Wachstum deines Depots.

Beispiel: Du erwartest ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 4%.

72/4=18

Das heißt, dein Depot würde 18 Jahre benötigen, um sich zu verdoppeln. Hättest du also beispielsweise 10.000 Euro im Depot und würdest diese bei einem jährlichen Wachstum von 4% einfach dort liegen lassen, hättest du nach 18 Jahren 20.000 Euro.

Falls ihr die Herleitung zur 72er Regel im Detail sehen möchtet, schaut euch folgendes Video an. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr die zugegebenermaßen komplizierte Herleitung nicht versteht. Für Anfänger reicht es, die Faustregel zu kennen und mit dieser zu experimentieren.

Jetzt fragt ihr euch natürlich, mit welchem Wachstum zu rechnen ist. Diese Frage lässt sich natürlich nicht mit Gewissheit beantworten.

Es kommt schlussendlich darauf an, in was ihr investiert und wie lange euer Anlagehorizont ist. Ich persönlich gehe bei meinem Depot von einem langfristigen Wachstum von 7% aus.

Warum ich diese Annahme stelle erfahrt ihr im folgenden Post:

7% Wachstum für mein Depot – Der Marathon zur ersten Millionen.

Schreibe einen Kommentar