3. Blut spenden und Geld verdienen – Schritt für Schritt zur ersten Million

Ein kleiner aber feiner Schritt, der dir etwas Geld einbringt und gleichzeitig gut für die Gesellschaft und deine Gesundheit ist: Gehe alle 8 – 10 Wochen Blut spenden.

Für jede Blutspende erhältst du (bspw. in der Uniklinik in Köln) 25 Euro bar ausgezahlt. Das ganze Prozedere dauert in etwas 45 – 60 Minuten. Es werden zunächst kurz deine Temperatur und deine Eisenwerte gemessen. Danach füllst du einen Fragebogen aus und hast ein kurzes Gespräch mit einem Arzt. Dann in der Regel ein paar Minuten Wartezeit bevor es auf die Liege geht und das Blut abgenommen wird (dauert ca. 15 – 20 Minuten). Davor und danach erhältst du außerdem kostenlose Getränke und einen kleinen Snack.

Zwei Tipps fürs Blutspenden

  1. Erledige, wenn möglich davor, deine Sporteinheit für den Tag. Danach solltest du nicht mehr joggen gehen oder das Fitnessstudio besuchen.
  2. Nimm dein Smartphone mit und lade dir davor einen guten Podcast runter. So kannst du zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen: Etwas Geld verdienen und dabei etwas Neues lernen (Mein Podcast Tipp: ChooseFI -> lerne alles über finanzielle Freiheit und verbessere dabei dein Englisch).

Gut für die Gesellschaft und die Gesundheit

Deine Blutspende leistet einen wichtigen Beitrag zur Versorgung von Patienten in Krankenhäusern. Du hilfst damit aber nicht nur anderen, sondern tust deiner eigenen Gesundheit ebenfalls etwas gutes. Einen ausführlichen Artikel zur Bedeutung von Blutspenden für die Gesellschaft und die eigene Gesundheit findest du hier.


Der Weg zur ersten Million ist ein Marathon und kein Sprint. Mache deshalb jeden Tag ein paar kleine Schritte und du wirst dein Ziel erreichen!

Schreibe einen Kommentar